Mobilität

Öffentliche Toilettennutzung

Nicht jede Toilette ist (mit dem Rollstuhl) gut erreichbar.

THEMENAUFRUF

Ihr Favorit

wurde erfolgreich abgespeichert!

Jeder kennt es: Man ist schon länger unterwegs und die Blase drückt. Wenn dann keine Toilette in der Nähe ist, kann es unangenehm werden. Und besonders bei Kindern muss es oft ganz schnell gehen. Noch schwieriger ist das, wenn man nicht zu Fuß, sondern mit dem (sperrigen) Rollstuhl unterwegs ist. Dann kommt man unter Umständen nicht in die Waschräume des Restaurants und mal eben „im Busch verschwinden“ wird auch schwierig. Was also tun?

Wie weißt Du Dir in solchen Situationen zu helfen? Und welche positiven und negativen Erfahrungen hast Du mit der öffentlichen Toilettennutzung gemacht? Berichte von der Barrierefreiheit der WCs auf Raststätten, in Restaurants und Cafés, Museen und Co.

Schreibe Deine Tipps und Erfahrungen zur öffentlichen Toilettennutzung in die Kommentare!

Hinweis:  Erkennbare Markennamen sind willkürlich gewählt und dienen ausdrücklich nicht der Produktplatzierung.  Biogen nimmt keinerlei Einfluss auf Umsatzgeschäfte der auf SMAll talk sporadisch erkennbaren Markenhersteller und es bestehen diesbezüglich keinerlei Erwartungen. 

Biogen-71099

Biogen-67852