Reisen

Familienurlaub

Diese Familie liebt den Sommerurlaub.

Ein Urlaubsbild mit einem Meeresstrand, der zum Erholen einlädt.
Ein Urlaubsbild mit einem Meeresstrand, der zum Erholen einlädt.

Ihr Favorit

wurde erfolgreich abgespeichert!

„Hallo zusammen,

Unsere Tochter, die SMA hat, wurde im Jahr 2014 geboren. 2015 folgte gleich nach der Diagnose unser erster gemeinsamer Familienurlaub auf Mallorca in Cala Mandia. Der Urlaub selbst war relativ normal und noch ohne größere Einschränkungen, weil unsere Tochter noch im Kinderwagen lag und keinen Rollstuhl hatte. Wir haben unsere Ärztin um Rat gefragt und sie hatte keine Bedenken. Zunächst haben wir nämlich mit dem Gedanken gespielt, die Reise wegen der Diagnose abzusagen. Schließlich haben wir uns aber einfach gesagt: Jetzt erst recht! Dann haben wir die Auszeit auch echt genossen. Zwei Jahre später, also im Jahr 2017, wollten wir das wiederholen, aber dann kam die Therapie der Kleinen dazwischen. Also flogen wir nur zu 50 Prozent – das heißt also unsere große gesunde Tochter und ich.

Wir reisen natürlich am liebsten im Sommer. Wir sind einfach nicht so die Wintertypen oder Skifahrer. Auch dass man nicht so viel anziehen muss, ist in der warmen Jahreszeit ein riesiger Vorteil. Mit meiner großen Tochter zelte ich ab und zu. Das ist ja auch fast nur im Sommer möglich. In zwei Jahren darf unsere kleine Tochter dann auch mal mit.“

Vater einer 6-jährigen Patientin mit SMA Typ II

Hinweis:  Erkennbare Markennamen sind willkürlich gewählt und dienen ausdrücklich nicht der Produktplatzierung.  Biogen nimmt keinerlei Einfluss auf Umsatzgeschäfte der auf SMAll talk sporadisch erkennbaren Markenhersteller und es bestehen diesbezüglich keinerlei Erwartungen. 

Biogen-70999

Biogen-121616